Monatsarchiv: Mai 2017

Lernen von Han Solo

Ich habe Kollegen, die sind unter dreißig Jahre alt. Die sind ganz anders popkulturell sozialisiert als ich. Sie sagen „Star Wars“ statt „Krieg der Sterne“. Und sie finden das ernsthaft gut. Rätselhaft. Neulich habe ich in der großen Pause erzählt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Das Lehrer-Gen

Im ersten Semester meines Studiums an der PH saß ich in einer Veranstaltung mit dem Titel „Horrorjob Lehrer?“ Der Dozent war ein Psychologe. „Wenn ihre Eltern Lehrer sind“, sagte er freundlich, „dann heben sie doch bitte jetzt die Hand!“ Über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wir wählen die Pädagogische Freiheit!“

„Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt“, rief einst der französische Philosoph Jean-Paul Sartre. Nicht aber der Lehrer. „Es ist gerichtlich bestätigt, dass es keine pädagogische Freiheit als subjektives Recht gibt.“ Das hat Kultusministerin Susanne Eisenmann gesagt. Wir Pädagogen in Baden-Württemberg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen