Monatsarchiv: Juni 2016

Gewachsenes Deutsch

„Finde ich auch“, sagt der Kollege. Ich habe ihm gerade davon erzählt, dass es Leute gebe, die sich darüber aufregten, dass im Gewerkschaftsblatt „gegendert“ wird. „Lehrer/innen, Stuhlbein/innen, Auto/innen, was regulieren die da an unserem schönen, gewachsenen Deutsch herum.“ Der Kollege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik, Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grau ist alle Theorie

Da kam eine düstere Prinzessin auf uns zu. Ich musste an Morticia Adams denken. „Tod und Sterben?“, hauchte sie mit dunkler Stimme. Wir nickten. „Ich soll sie holen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Star und sein Benutzer, Teil 2: Pop-Biedermeier

„Du bist in Brigitte verliebt?“, ereiferte ich mich. Wir waren 13 und es war von existenzieller Wichtigkeit zu wissen, in welches Mädchen mein Freund denn nun verliebt war. Es war schon schwierig genug, dass Mädchen auf einmal so wichtig sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Popkultur | Kommentar hinterlassen

Der Star und sein Benutzer, Teil 1: Was ist ein Star?

„Der junge Elvis war cool“, sagte ich einmal zu meinem Freund, der großer Elvis-Fan war, „aber der spätere Fettsack-Elvis mit seiner komischen Country-Schagermusik und den blöden Glitzerstrampelanzügen ist doch scheiße!“ Mein Freund verzog gekränkt sein Gesicht. Wir waren Zwölf und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Popkultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen