Profi-Wegelagerer

Eine Geschichte, vermutlich aus dem Jahr 2005. Erzählt von einem Entwicklungshelfer. Diese Geschichte findet man in Thomas Bookwoods Buch „Geschichten aus dem Busch“. Tolles Buch. Tolle Geschichte.
Der Kerl fuhr zu einem Nationalpark im Norden Ungandas an der sudanesischen Grenze, zu dem Zeitpunkt noch eine ziemlich rechtsfreie Zone. Irgendwo in der trockenen und offenen Steppe sieht er schon von Weitem einen Menschen auf der sandigen Straße stehen – mittendrin. Der Deutsche fährt langsam ran, sieht, dass sein Gegenüber eine Kalaschnikow hat, und hält auf ein lässiges Handzeichen hin, nGeschichten aus dem Buscheben ihm an. Weit und breit kein anderer Mensch zu sehen.
Der Ugander fängt ein freundliches Palaver an – wie läuft’s heute, wie geht die Reise voran, wo geht’s hin. Die Kalaschnikow nach wie vor am Riemen über der Schulter. Nach ein paar freundlichen Floskeln fragt der Wegelagerer ganz nonchalant, ob mein Entwicklungshelfer daran interessiert wäre, seine vergammelten Autoreifenlatschen für 50 Dollar zu kaufen – dabei schaut er in die Ferne.
Dem Deutschen ist die Situation klar, er meint, das sei ja ein hervorragendes Angebot. Der Ugander ist ebenfalls dieser Meinung. Die Latschen wechseln für 50 Dollores den Besitzer und die Reise geht weiter.
So arbeitet ein Profi-Wegelagerer.

Advertisements

Über Ens Oeser

Ens Oeser ist zusammen mit Laus Itzigmann und Ennis Eineck die Band ACH. Das allen Äußerungen der Band zugrunde liegende Konzept ist "Hobbypop".
Dieser Beitrag wurde unter Popkultur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Profi-Wegelagerer

  1. atreinerle schreibt:

    Nu ahne ich, wie Jemand an die Latschen geraten ist, die ich vor langer Zeit aus den afrikanischen Weiten geschenkt bekommen habe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s