Blogwatch: Sind sie selber eine anachronistische Mumie, Herr Oeser?

Der Blog-Beitrag „Anarchronistische Mumien“ hat für einigen Wirbel im Keller des Hobbypop-Blogs gesorgt. Dem Verfasser Ens Oeser wurde von einigen Seiten vorgehalten, er sei doch selber eine anachronistische Mumie und solle jetzt mal nicht den großen Maxe geben. Die Blog-Aufsichtsagentur BlogWatch hat ein Gespräch mit dem Verfasser zu diesem Thema geführt. Um Klarheit zu schaffen. Hier das Gesprächsprotokoll.

BlogWatch: Herr Oeser, ihnen wird vorgeworfen, sie selber seien eine anachronistische Mumie. Was sagen sie dazu?
Oeser: Bin ich nicht.
BW: Nein?
Oeser: Nein!
BW: Wer ist Andreas Bourani?
Oeser: Wer?
BW: (notiert) Wie würden sie ihre Frisur beschreiben?
Oeser: Pilzkopf, so John Lennon 1965. Geil, oder…
BW: (notiert) Nennen sie ihre drei Lieblingsbands!
Oeser: Lieblingsbands, das ist doch Quatsch jetzt, das kann man doch gar nicht…
BW: (unterbricht ungeduldig) Lieblingsbands, jetzt!
Oeser (eingeschüchtert) Beatles, Oasis, vielleicht Blur und…
BW: Danke! (notiert – schaut auf) Was war, musikalisch gesehen, die beste Zeit in der Popmusik?
Oeser: 1966 und 1967 und 1990 bis 1998 in England. Ganz klar. Weil …
BW (unterbricht und notiert): Ihre aktuelle Lieblingsband?
Oeser: (guckt irrtiert) Wie meinen sie, aktuell?
BW: (notiert genervt) Erzählen sie mal eine Anekdote aus ihrem Leben!
Oeser: Einmal, ich glaube das war im Februar 1987, da war ich im Soldatenheim bei einer Disco und …
BW: (unterbricht, verdreht die Augen) Danke, das reicht schon. (steht auf) Ja, und das wars dann ja auch schon überhaupt. Wir schicken ihnen unser Gutachten dann zu. Das müssen sie dann auf ihrem Blog (blättert in seinen Unterlagen), dem „Hobbypopblog“ (kichert), veröffentlichen, ja?
Oeser: Logo! Aber immer!

GUTACHTEN VON BLOGWATCH zur Fragestellung: Ist Ens Oeser eine anachronistische Mumie?
Herr Ens Oeser hat auf dem von seiner Band ACH betriebenen Blog „Hobbypop“ einen Beitrag Namens „Anachronisitsche Mumien“ veröffentlicht. Wir wurden von Lesern beauftragt zu prüfen, ob der Autor evtl. selbst eine solche ist.
Nach seinen eigenen Kriterien fällt der Autor zu 79,4% unter die von ihm definierte erste Kategorie der anachronistischen Mumie. Diese hat, laut seiner Beschreibung, ab einem bestimmten Zeitpunkt aufgehört, sich zu verändern, lebt also in der Vergangenheit.

  1. Oeser kannte Andreas Bourani nicht, die aktuelle Nummer Eins der deutschen Single-Charts.
  2. Seine Frisur bezeichnete er dagegen als John Lennon 1965.
  3. Lieblingsbands kennt er nur aus den Sechziger- und Neunziger-Jahren.
  4. Die beste Zeit für Popmusik waren für ihn die Sechziger- und Neunziger-Jahre.
  5. Das Wort „aktuell“ irritierte ihn sichtlich. Das ist immer ein sicheres Zeichen für eine anachronistische Profilneurose.
  6. Aber am schwerwiegendsten: Angesprochen auf eine Anekdote, begann er irgendwas aus dem Jahr 1987 zu erzählen.

Für Oeser spricht:

  1. Oeser trug immerhin relativ unauffällige, nicht komplett unmoderene, wenn auch schlecht sitzende, relativ einfallslos bis spießige Kleidung. Seine Kleider-Profilneurose ist nicht anachronistisch, sondern eher eine Art kultivitierte Nachlässigkeit.
  2. Zudem beschäftigt er sich als Autor auch mit aktuellen Problemen, wie „Saufen im Flugzeug“ oder „katholische Zwergenkalender“.

Das hat uns davon überzeugt, dass der Autor zu 20,6 Prozent keine anachronistische Mumie ist.

Mit freundlichem Gruß
BlogWatch

Advertisements

Über Ens Oeser

Ens Oeser ist zusammen mit Laus Itzigmann und Ennis Eineck die Band ACH. Das allen Äußerungen der Band zugrunde liegende Konzept ist "Hobbypop".
Dieser Beitrag wurde unter Blogwatch greift ein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blogwatch: Sind sie selber eine anachronistische Mumie, Herr Oeser?

  1. Ens Oeser schreibt:

    Diese BlogWatch-Typen glauben echt sie wärens. Die haben ja überhaupt nichts kapiert. Haben die meinen Text überhaupt gelesen? Können die überhaupt lesen? Was kann ich dafür, dass die Sechziger und die Neunziger am besten waren? Eine Unverschämtheit sowas!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s